Im Alter von  66 Jahren starb  am 6. November der engagierte Sozialdemokrat Michael Dehnert.
Michael war bis zu seinem Tod Mitglied des Vorstands des Kreisverbands Starnberg. Sein besonderes Engagement galt der Förderung der Elektromobilität im Landkreis. Er ging seit Jahren mit gutem Beispiel voran und war ein überzeugter Nutzer von E-Fahrzeugen aller Art, von Bikes über Roller bis zu Autos. Er hatte ein  fundiertes Wissen und Know-How zu diesem Thema  und war mir – nicht nur bei dem Thema e-mobility- ein stets bereiter Helfer, Ratgeber und Freund.

Elisabeth Fuchsenberger

 

Die SPD im Landkreis Starnberg trauert um Hans Mommsen, einen der bedeutendsten deutschen Zeithistoriker und politischen Intellektuellen der Gegenwart. Er starb am 5. November in Garatshausen. Er war nicht nur seit 55 Jahren SPD-Mitglied, sondern er wirkte auch engagiert über Jahrzehnte bis in die letzten Jahre in der Historischen Kommission beim Parteivorstand mit, die 1982 durch Willy Brandt und Peter Glotz gegründet wurde. Weiterlesen

Am 11.11.15 um 19:00 im Alten Wirt in Krailling, Margaretenstr. 31, findet die Mitgliederversammlung des Kreisverbands Starnberg statt. Julia Ney, seit 2013 im Amt als erste Vorsitzende des SPD-Kreisverbands, wird auf der SPD-Kreiskonferenz am 11. November zum einen die beiden vergangenen Jahre unter die Lupe nehmen, um zu prüfen, was bereits auf den Weg gebracht werden konnte. Zum anderen zeigt sie auf, welche neuen Ziele zu setzen sind und wie diese erreicht werden können. Weiterlesen

27 Tonnen wiegt ein Rotorblatt, es ist 57 Meter lang und wird mit 124 Schrauben an der Nabe in 149 Meter Höhe befestigt. Zwei der Windenergieanlagen sind bereits fertig montiert. Nach der Montage wird es noch zwei Wochen pro WEA dauern, bis die Elektrik und die Anschlüsse an den beiden Einspeisepunkten (Percha und Harkirchen) fertig gestellt sind. Noch 2015 wird Strom produziert und eingespeist werden. So können 28.000.000 kWh im Jahr erzeugt werden, das entspricht dem Energieverbrauch von etwa 8.000 Haushalten.

CIMG5832

Eine Ausweitung des Busangebotes um 65% wird zum Fahrplanwechsel Ende 2015 erfolgen. In den nächsten Wochen werden die Landkreisbürger/innen über das neue Angebot informiert werden, das im Umweltausschuss des Kreistages Weiterlesen

Im Landkreis Starnberg sind derzeit an die 130 Elektoautos zugelassen. Ab sofort können bei der Zulassungsstelle im Landratsamt  neue Kennzeichen für Elektro-Autos beantragt werden. Die Besitzer brauchen dazu nur Weiterlesen

Am Ortseingang in Berg ist in den letzten Tagen eine kleine Zeltstadt entstanden (Bild). Dort werden demnächst bis zu 128 Asylbewerber aus verschiedenen Ländern einziehen und bis zu zwei Jahre bleiben, um auf ihre Verfahren zu warten. Wie in allen anderen Gemeinden des Landkreises Weiterlesen

Jährlich wird im Landkreis Starnberg der Energiepreis vergeben. Dabei sollen Personen/Körperschaften bedacht werden, die sich um die Energiewende besonders verdient gemacht  und deren Projekte Vorbildcharakter haben. Die Gemeinde Berg wird mit ihren vier Windenergieanlagen, die im Spätherbst einspeisen werden, und womit jährlich ca. 13000  CO2 vermieden werden kann, mit Sicherheit viel zur Energiewende im Landkreis beigetragen.

Das von der SPD initiierte Gesetz der Berliner Koalition über die Beschränkung der Mieten (Mietpreisbremse) ist seit 1. Juni 2015 in Kraft und es obliegt den Ländern, wie es umgesetzt wird. Bayern will die Einführung noch vor der Sommerpause auf Grund einer soliden Datenlage und im Landkreis erfüllen 12 von 14 Gemeinden die Kriterien einer Einführung. Die Gemeinden wurden aufgefordert, durch eine Selbsteinschätzung dazu Stellung zu nehmen und  Herrsching hat sich für die Einführung der Mietpreisbremse entschieden. Andere Gemeindeverwaltungen haben -ohne die politischen Gremien an der Entscheidung zu beteiligen- Weiterlesen

Gut im Zeitplan sind die Bauarbeiten an den  die vier Windenergieanlagen  in den Wadlhauser Gräben bei Berg. Die Turmteile sind bereits angeliefert und im Laufe des Sommers werden die Türme errichtet werden. Im Spätherbst werden die ersten Anlagen ans Netz gehen. Die Berger Bürgerwind und Co KG bietet für die Gesellschafter und für interessierte Bürger  Baustellenführungen an: am 24.7., am 7.8. und am 21.8. jeweils um 16:00. Anmelden bei info@ib-sing.de oder 08191/97182-10